Nachhaltigkeitsmanagement

Unser Ansatz

Bell Flavors & Fragrances, Inc. ist Unterzeichnermitglied der IFRA-IOFI Sustainability Charter, die auf fünf Schwerpunktbereichen basiert: Verantwortungsvolle Beschaffung, Umweltbilanz, Wohlbefinden der Mitarbeiter, Produktsicherheit und Transparenz. Ob es darum geht, den Verbrauch endlicher Ressourcen zu reduzieren, umsichtig mit erneuerbaren Ressourcen umzugehen, verantwortungsbewusste Beschäftigungspraktiken zu betreiben, modernste Sicherheitsstandards zu fördern oder die Beziehungen zu Interessengruppen, Kunden und Verbrauchern zu pflegen, alle Aspekte einer geschäftlichen Wertschöpfungskette können von einer nachhaltigen Wirtschaft profitieren sich nähern.

Wasser

Bell kontrolliert seinen Wasserverbrauch streng und sucht fortwährend nach Möglichkeiten, um Wasser effizienter zu nutzen. So haben wir beispielsweise Maßnahmen zur Vermeidung von Regenwasserverschmutzung implementiert, um die Auswirkungen unseres Betriebs auf Regenwassereinleitungen zu reduzieren.

Abfall

Bell ergreift aktiv Maßnahmen, um Abfall zu reduzieren und alle anfallenden Abfälle auf sichere, gesetzlich vorgegebene und verantwortungsvolle Weise zu entsorgen. Für neue Verpackungen nutzen wir nach Möglichkeit recycelte Materialien und verwenden Wellpappe und leere Fässer wieder. Bell prüft die Nachhaltigkeitsprinzipien von Abfalltransportunternehmen im Rahmen des Auswahlprozesses und unterzieht alle Prozesse, bei denen Abfall entsteht einer kontinuierlichen Prüfung.

Energie & Emissionen

Mit Blick auf unseren CO2-Fußabdruck ergreifen wir Maßnahmen, um unsere Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren, Bell setzt eine Vielzahl von Energiesparmaßnahmen ein und sucht routinemäßig nach Möglichkeiten, die Luftverschmutzung zu minimieren und unseren CO2-Fußabdruck so zu verringern. In den letzten Jahren haben wir Leuchtmittel mit hoher Watt-Zahl auf energieeffiziente LED-Leuchten umgestellt, ineffiziente HVAC-Einheiten ersetzt und den Einsatz von digitalen Kommunikationsmitteln erhöht, um Reisen zu reduzieren.

Lieferketten

Bell verpflichtet seine Lieferanten vertraglich zu sehr hohen Standards in Bezug auf Herstellungsprozesse, eine hygienische Arbeitsumgebung und die Wahrung der Menschenrechte. Von Lieferanten und Zwischenhändlern fordern wir Dokumente, mit denen wir sicherstellen, dass wir die Anforderungen unserer Kunden erfüllen. In der Dokumentation unserer Zulieferer werden zudem die Produktqualität, die Einhaltung der geltenden Vorschriften sowie die Erfüllung der Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit bestätigt.